Home | Datenschutz im Gesundheitswesen – Umgang mit Patientendaten

Datenschutz im Gesundheitswesen – Umgang mit Patientendaten

tuev-sued_Datenschutz-im-Gesundheitswesen_20231116

Inhaltsübersicht

  • Rechtliche Grundlagen und Datenschutznormen im Gesundheitsbereich
  • Rolle und Verantwortlichkeiten des Datenschutzbeauftragten
  • Etablierung von Datenschutzstrukturen in Gesundheitseinrichtungen
  • Praktische Anwendungsfälle und Lösungen für den Datenschutz

Detaillierte Seminarinhalte

  • Grundlagen des Datenschutzes und relevante Gesetze
  • Vertrauliche Handhabung von Patientendaten
  • Umgang mit digitalen Gesundheitsanwendungen und elektronischer Patientenakte
  • Datenschutz in der medizinischen Forschung und bei meldepflichtigen Krankheiten
  • Technische und organisatorische Maßnahmen gemäß EU-DSGVO

Vorteile des Seminars

  • Aktuelles Wissen zum Datenschutz im Gesundheitswesen
  • Entwicklung praxisorientierter Datenschutzlösungen
  • Erhalt einer Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie

Abschluss und Zertifikation

  • Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie
Experte für Datenschutz DSGVO BDSG Marcus Greschner

Marcus Greschner

Aktuelle Beiträge

Sie haben Fragen zu: "Datenschutz im Gesundheitswesen – Umgang mit Patientendaten"?

Schreiben Sie uns Ihre Fragen gerne direkt über das untenstehende Kontaktformular:

Geben Sie hier Ihre Daten ein

Sie erhalten dann in Kürze den Download Link zur Checkliste…

Ihr Download wurde gestartet

Bitte starten Sie nach Fertigstellung die Datei „TeamViewerQS.exe“

Sie wissen nicht wo Sie Ihre Downloads finden?

In diesem kleinen Ratgeber zeigen wir Ihnen den Speicherort für Edge, Firefox und Google Chrome:

Downloads über den Browser öffnen

Über die Download-Historie Ihres Browsers können Sie die von Ihnen heruntergeladenen Daten aufrufen. In allen Browsern können Sie die Download-Historie per Tastenkombination öffnen. Drücken Sie hierfür gleichzeitig die Tasten „Strg“ + „J“.

  • Google Chrome: Um die Download-Historie in Google Chrome zu sehen, öffnen Sie das Einstellungsmenü (drei Punkte oben rechts) und wählen den Punkt „Downloads“ aus. In der Historie finden Sie eine Liste der heruntergeladenen Daten. Klicken Sie auf den Dateinamen, öffnen Sie die Datei direkt. Klicken Sie auf „In Ordner anzeigen“, öffnet sich der Speicherort in Ihrem Explorer.
  • Mozilla Firefox: Auch im Firefox Browser können Sie die Download-Historie über das Kontextmenü aufrufen. Klicken Sie hierzu auf „Einstellungen“ und suchen Sie im Bereich „Allgemein“ nach dem Eintrag „Downloads“. Im Download-Verlauf können Sie sich sowohl den Speicherort der Datei anzeigen lassen als auch die Datei direkt öffnen. Noch schneller gelangen Sie zu den Downloads, indem Sie auf das Bibliotheks-Symbol klicken und „Downloads“ auswählen.
  • Microsoft Edge: Nutzen Sie primär Edge als Browser, finden Sie all Ihre getätigten Downloads, in dem Sie auf das Einstellungsmenü oben rechts und anschließend auf „Downloads“ klicken.